Pfingsten

Texte und Material rund um das Pfingstfest

Pfingstnovene 2020

Eine Novene (von lat. novem = „neun") ist eine neuntägige Gebetszeit. Die Pfingstnovene dient zur geistigen Vorbereitung auf Pfingsten – sie wird in der Regel in den neun Tagen zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten gebetet. Für den Christi-Himmelfahrtstag gibt es eine einstimmende, für den Pfingsttag eine abschließende Gebetseinheit.

Für die Pfingstnovene 2020 hat das Oberhaupt der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche, Großerzbischof Swjatoslaw Schewtschuk, bei der Gestaltung der Novene gewissermaßen Pate gestanden, denn von seinen Gedanken hat sich die Autorin der Novene, Anna Tomashek-Dobra, zur Formulierung der täglichen Impulse anregen lassen. Aus den Texten wird deutlich, dass ein dauerhafter Frieden nur erreicht werden kann, wenn die Menschen aus der Kraft des Heiligen Geistes zur Versöhnung bereit sind, mag der Weg dazu auch noch so beschwerlich sein. Die Illustrationen von Margret Russer unterstreichen die Texte und ermöglichen ihrerseits einen eigenen meditativen Zugang. Mit zumeist goldenen Hintergründen erinnert sie mit ihrer Gestaltung an die ostkirchliche Ikonografie. Dort steht der Goldgrund stets für das Göttliche. Auf diesem Gold platziert Margret Russer jeweils Symbole, die sie häufig aus Fragmenten von Zeitungspapier arrangiert.

Novene herunterladen

Novene in gedruckter Form bestellen: Bestell-Nr. 1 810 20, www.renovabis-shop.de, Tel.: 0241-47986-200, E-Mail: renovabis@eine-welt-mvg.de, DIN A6, 5er-Pack, kostenlos

Pfingsten feiern

Informatives und Nützliches zur Vorbereitung auf Pfingsten und Informationen zu Renovabis, dem Osteuropa-Hilfswerk der katholischen Kirche in Deutschland.

Themen

Mehr über Renovabis